Adam und Eva am Marktportal der Marienkapelle von Würzburg

Nicht nur Wissenschaftler waren häufig in vergangenen Jahrhunderten auf mehreren Gebieten produktiv tätig, auch Künstler haben damals ihre Talente oft in unterschiedlichen Bereichen ausgelebt (man denke nur an das extreme Beispiel des Malers, Bildhauers und Baumeisters Michelangelo!). Und auch Tilman Riemenschneider war ursprünglich "Malerknecht" und hat dann nicht nur seine berühmten Kunstwerke aus Holz, sondern auch einige aus Stein erschaffen. So stammen die Figuren von Adam und Eva an der Würzburger Marienkapelle von ihm - tatsächlich waren diese Skulpturen der erste öffentliche Auftrag an ihn in Würzburg, und die Nacktheit der Eva, für die eine schöne Bauernmagd Modell stand, sorgte damals für erhebliches Aufsehen in der Stadt.

Adam und Eva am Marktportal der Marienkapelle von Würzburg

[Startseite] [Deutschland] [Deutschland-Bilder]