Fassade des Palas von Ziesar

Ziesar (sprich: Zih-eh-sar) kennen viele wohl in erster Linie aus Staunachrichten im Radio, aber es handelt sich hier um ein kleines Städtchen, das durchaus einen Abstecher wert ist - insbesondere wegen seiner Burg, die die Bischöfe von Brandenburg vom 13.-16. Jh. anlegen und ausbauen ließen.

Faszinierend ist neben der spätmittelalterlichen Kapelle, dem Bergfried mit der "Bischofsmütze" und dem Storchenturm insbesondere auch die hier abgebildete Fassade des
Palas (heute als Museum genutzt), an der man die verschiedenen Bauphasen seiner Geschichte ablesen kann.

Fassade des Palas von Ziesar

[Startseite] [Deutschland] [Deutschland-Bilder]